Presse

Folgend finden Sie eine Zusammenstellung von Presseinformationen über das Projekt.

Pressekontakt: Frank Seiß, ISF München, Telefon +49 89 272921-0, E-Mail: frank.seiss@isf-muenchen.de

KIMA
KIMA - Bund unterstützt Forschungsverbund mit Jülicher

Forschungsstaatssekretär Thomas Rachel übergibt Förderurkunden aus der Förderlinie:
„Zukunft der Arbeit: Mittelstand – innovativ und sozial“

SLCR
Förderprojekt von SLCR - die Idee, in Zukunkft MAchinene mit VR-Brillen zu warten

Die Dürener Firma SLCR Lasertechnik wird mit 185.000 Euro vom Bund in einem Forschungsprojekt. Sie will unter anderem digitale Betriebsanleitungen entwickeln.

Dummy Book
Informationen zur BMBF-Förderlinie „Zukunft der Arbeit: Mittel-stand – innovativ und sozial“

Globalisierung, demografischer Wandel und vor allem die Digitalisie-rung verändern die Arbeitswelt sowohl im Produktions- als auch im Dienstleistungssektor. Daraus resultiert die Frage, wie die zukünftige Arbeitswelt gestaltet werden kann und wie kleine und mittelständi-sche Unternehmen bei der digitalen Transformation mit Großunter-nehmen mithalten können, um im globalen Wettbewerb zu beste-hen?

Dummy Book
Rede von Herrn Thomas Rachel, Staatssekretär im BMBF

Rede von Herrn Thomas Rachel, Staatssekretär im BMBF, anlässlich der Übergabe der Förderurkunde zum Projekt ProdiKA an die KIMA Process Control GmbH: https://www.thomas-rachel.de/artikel/foerderbescheiduebergabe-bei-der-firma-kima-process-control-juelich